The Drums – Let’s Go Surfin Remixes


August 28th, 2009 | 0 Kommentare ...  

The Drums – Let’s Go Surfin Remixes

Von

Nicht nur weil ich letztens zu oft gefragt wurde was ich denn unter den Attributen “neu surf garage” verstehen würde, sondern auch weil New Yorks derzeit coolste Band The Drums auf Dorfdisco noch nicht vermerkt wurde und eben ihren Debut-Hit Let’s Go Surfin als Remixes veröffentlichte.

Angefangen beim Knight School Version, dessen schwerere Drums und flirrenden Gitarren dem luftig-fröhlichem Original einen Touch Shoegaze-Angst verleihen, dem Nothing But The Girl Mix, der das Thema schon mal leicht verdubbt und dessen Marimbas und Flaschengeklöppel zu heulenden Chören was von Dschungel verleiht, dann The Clean Shaven Grins Remix – Elektro steigt ein – perfekt, und schlussendlich dem The Clean Shaven Out There Grins Remix (was immer Das bedeutet:), in jedem Fall noch ein bisschen Outer There.

Das Schöne aber ist, man hat nicht nur immer einen Wach auf, es ist ein schöner Morgen Text, sondern kann sich das Teil hier komplett anhören und mit klick auf den kleine Pfeil im Widget rechts auf Festplatte zum täglichen Morgensurfen laden.



Kommentare sind geschlossen.