Marcus Foster // Rushes and Reeds


(VÖ 3.6.2011 Communion/Geffen)

Juli 2nd, 2011 | 0 Kommentare ...  

Marcus Foster // Rushes and Reeds

Von

Auf der Suche nach diesem Sänger namens Marcus Foster, dessen Single Rushes and Reeds ich um zwei Ecken gehört hatte (und sehr gut in den organischen Teil meines aktuellen DJ Programms), entdecke ich folgendes:

Amazon.de, Rushes & Reeds [Vinyl Single], 2 neu ab EUR 149,93

Amazon.co.uk, Rushes & Reeds [Vinyl Single], 6 new from £3.39.

Oook, denke ich mir, da wird Mr. Foster in Deutschland ja super heiss gehandelt! Höchste Zeit also den hier angesagtesten Musiker 2011 anzukündige!!

Zur Herkunft weiß man zwar bislang nur dass Foster einen, von seinem Schulfreund gesungenen Song zum Twilight Soundtrack beitrug, und dann noch zwei Stücke im Roadmovie Five Dollars a Day, das  reichte aber um bei den A&Rs über Nacht zu einer gefragten Nummer zu werden – und in Deutschland für eine 4422.714%e Steigerung des Plattenverkaufspreises:)

Am Ende rissen sich ein paar Plattenfirmen um ihn, und Communion (das Label von Ben Lovett von Mumford & Sons, Kevin Jones, und Nameless Path’s Produzent Ian Grimble – irgendwo abgeschrieben) gewann das Rennen, nicht ohne zu wissen, dass Marcus Foster eine ziemlich gut abgehangene Type von Musik drauf hat, so zwischen Tom Waits, frühen Make Up, Bruse Springsteen und Jon Spencer mit viel Seele vielleicht. In jedem Fall ein Fall für uns in Dorfdisco (die sich nicht mit sowas wie Kackbrenner abfinden können -hahha)).

Soundcloud File oder offizielles Video zum Track gibts nicht, dafür aber ein ok-ok Live Video. Und die Single? Die wird man in Deutschland wohl weiter suchen müssen…

und ein lustiges Tourvideo “for your Soul” pleasr

Das Album ‘Nameless Path’ sollte dann auch wann Ende September kommen.

http://www.myspace.com/marcusfoster

 



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: