Leuenberger signiert “Willie the Zombie” Comics


November 11th, 2008 | 0 Kommentare ...  

Leuenberger signiert “Willie the Zombie” Comics
Willie verliebt. Szene aus Willie the Zombie Comic von Leuenberger.

Von

Willie der Zombie, von Andy Leuenberger, steht, geht, verzehrt und manchmal erzählt er auch was. In “Undead Love” (2008, Comic-Heft, 32 Seiten, 15 x 21 cm, Offset) geriet der einsame Jäger in die Fängen der Liebe. Erfahre einiges über ungelebte Leidenschaft heißblütiger Leichen. Comic-Geschichten von Sehnsucht, Verrat und Rache werden Herzen erwärmen und vielleicht sogar wieder zum Leben erwecken.

Am Halloween Freitag der 31. Oktober fand die außer Kontrolle geratene Eröffnung der Ausstellung “Willie der Zombie – Undead Love” in der Galerie Knoth+Krueger, Oranienstrasse, Kreuzberg statt. „Hanks Jalopy Demons”, eine sehr authentische, hooched-up, four piece rock-a-billy Band brachten die Gäste und Bilder zum wackeln. Der Battle der DJs Ragdoll vs. The Vinyl Vampire war eine Schlacht der Titanen. Zombies flossen, tanzten und gackerten bis spät.

Am Samstag den 15. November findet die Finissage statt. Ab 15 Uhr wird Andy Leuenberger in der Galerie sein, Hefte verhökern und vielleicht auch welche signieren. Kann sein, dass es ein wenig ruhiger wird als die Eröffnung, aber vielleicht auch nicht.

Willie der Zombie Cartoons erscheinen seit August 2007 regelmäßig im Virus Magazine, Deutschlands größte Horror-Kult Zeitschrift.

“… Andy Leuenberger has created the most lovable undead in recent times …” Max Andersson (Pixy, Bosnian Flat Dog)

Preview: www.williethezombie.com



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: