Heimatabend mit Die Sterne, M. Bonaparte, Kneipenchor, u.a.


Dezember 8th, 2011 | 4 Kommentare ...  

Heimatabend mit Die Sterne, M. Bonaparte, Kneipenchor, u.a.

Von XkiD

Heimat ist laut Veranstalter: Dirndl, Kräuterschnaps, Bergpanorama, Schaukelstuhl, Kaminfeuer, Kerzenschein, Räuchermännchen, Maßkrüge, Glühwein, Holzhütte, Lichterketten, Chor, Stroh, heißer Kakao, selbstgestrickter Pullover, Wollsocke, Schafsfell, Lebkuchenherz, knarrendes Holzbett, Kuhglocke, Edelweiß, Opa-liest-Geschichten-vor, Gulasch, Germknödel, Schweinebraten, Waldspaziergang, Rehe füttern, Windbeutel, Leuchtturm, Pferdeschlitten, Lederhose, Grießpudding, Bierbank, Vorgarten, Schäferhund, Rosenstrauch, Salmilolli, Spieleabend, Rentnerweste, Andre Rieu…

oder ist Heimat doch eher: U-Bahn, Kotti, Türsteher, Festsaal, Monarch, Bier, Drogen, Benzin, Zigaretten, Straßen, Feuerzeuge, T-Shirts, Jeanshosen, Sneakers, Handys, Kopfhörer, Iggy, Probenraum, Multivitamintabletten, Flyer, Currywurst, Pommes, Sushi, Spanier, 192kb MP3, Import, Löcher, Dunkelheit, Speed, Tauben, Matrazen, kein Geld, Berlin?

Weil Samstag ist “Heimatabend” mit Die Sterne und dem Berliner Kneipenchor live auf der Bühne, sowie Monsieur Bonaparte und Aeroflott hinter den Plattentellern.

Tickets schenken wir euch! Ihr müsst nur die oben angefangene, zweite Liste mit je drei Begriffen unten im Kommentarbereich erweitern! Unter den heimatlichsten Angaben verlost Dorfdisco 2×2 Tickets bei freikarten [at] dorfdisco. de für:

Jägermeister und FluxFM präsentieren einen…
“HEIMATABEND” am 10.12.2011 im Festsaal Kreuzberg
mit
DIE STERNE (Live)
MONSIEUR BONAPARTE (DJ SET)
BERLINER KNEIPENCHOR (Live)
WINSON (FluxFM)
AEROFLOTT

Einlaß ab 22.00 Uhr / Beginn: 23.00 Uhr



Kommentare / Comments:

  1.  
    1. XkiD  

    oky boys n girls, hier gehen die Kommentare rein, 2 x 2 freikarten locken für ein paar läppisch Begriffe die eure Heimat beschreiben!!

  2.  
    2. dz bodenberg  

    Heimat…

    kaputte Rolltreppe S-Bhf Jannowitzbrücke; alles teuerer an der Kasse als es am Regal steht (in der Ackerhalle); irgendwo-hinziehen-wollen, bevor es dort hip wird (Reinickendorf! Spandau! Steglitz!), und nicht nachdem alles dort vorbei ist (Friedrichshain, Mitte, Prenzlauer Berg);

    oder einfacher:
    Krankfeiern; Elend; Hipsterhass(en); Mehdohn Towers

  3.  
    3. Frank  

    Der Mensch mit dem Fahrradhelm, der bei Sommerregen so schön tanzt, Balkon von dem man es beobachten kann und die Nachbarin Frau S., die netterweise meine Pakete immer annimmt

  4.  
    4. Os.  

    Laso gut. Wenn es nur 2 Antworten gibt, sind in Ermangelung von Kandidaten die 2 x 2 Tickts an die beiden vergeben! Wobei: DZ Bodenbergs Eindrücke hätten auch sgegen mehrere zum Sieg gereicht , und Frank ohne Nachnamen – als "der Frank vom Balkon" (gehts gut da oben??!) auf der Liste notiert steht : )

%d Bloggern gefällt das: