Gil Scott-Heron gestorben


Mai 28th, 2011 | 0 Kommentare ...  

Gil Scott-Heron gestorben

Von

Gil Scott-Heron, Musiker, Poet, Autor und Hip-Hop Pionier starb in New New mit 62 Jahren. Dies vermeldete sein Verlag über Twitter. Der Grund seines Todes ist bislang unbekannt. Scott-Heron war  schon länger geschwächt von einem jahrzehnte langem Kokainkampf und einer HIV Infektion.

Scott-Heron war bekannt für seine lebhafte Kombination aus Musik und Poetry, und betrat neue Wege wie Spoken-Word in Musik eingesetzt werden konnte. Scott-Heron war eine Schlüsselfigur der schwarzen Bürgerrechtsbewegung und nannte sich “ein Interpret der schwarzen Erfahrung”.

Als eine der wichtigsten amerikanischen Künstler der 70er gelang Scott-Heron erst letztes Jahr mit dem von Richard Russel produziertm Album I’m New Herenoch ein vielbeachtetes Comeback. Scott-Heron trat dabei live vor einem sehr viel jüngerem Publikum auf. In diesem Jahr veröffenlichte XL  das von Jamie xx von The xx eingespielte Remix-Album namens We’re New Here.



Kommentare sind geschlossen.