Fucked Up in Kreuzberg


Oktober 24th, 2008 | 0 Kommentare ...  

Fucked Up in Kreuzberg

Von

Für ihren schrägen und intensiven Hardcore sind Fucked Up aus Toronto bekannt, für ihre ausufernden Liveshows berüchtigt. Da wird dem Publikum schon mal der Schädel rasiert und der vollsüsse Sänger wird zum schwitzenden Sexsymbol, dem alle ganz nah sein wollen.
Stoppen kann die Band eigentlich nur die Polizei, die ihre Shows gerne mal auflöst und die feiernde Meute damit an den Rand eines Aufstands bringen. Ziemlich fucked up eben!

Am 27.11. spielt unsere neue Lieblingsband (in unserem Radio von Anfang an gefeatured) im Festsaal, Kreuzberg. Und wenn wir da nicht rein dürfen sind wir auch Fucked Up!

Weitere Tour Termine von den schöner-als-Motörhead:

24.11. Köln, MTC
25.11. Münster, Triptychon
26.11. Hamburg, Hafenklang
27.11. Berlin, Festsaal
04.12. Leipzig, Zorro



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: