Freikarten: DUSTOWNfestival mit BABY WOODROSE, SIENA ROOT, THE FLYING EYES ua.


November 16th, 2011 | 0 Kommentare ...  

Freikarten: DUSTOWNfestival mit BABY WOODROSE, SIENA ROOT, THE FLYING EYES ua.

Von

 

Das DUSTOWNfestival findet am 18./19. November statt und ist der vorläufige Höhepunkt einer aufstrebenden Berliner Veranstaltungsreihe, die seit fast 3 Jahren Rock und Techno vereint: DUSTOWNsounds. An diesen beiden Tagen wird eine Fülle an Psychedelic/Stoner/Blues/Rock Bands und Electro/Techno/House DJ’s im Festsaal Kreuzberg und Bassy Cowboy Club präsentiert.

Headliner Festival

Die weit über ihre Landesgrenzen hinaus bekannten Garage Rock Veteranen BABY WOODROSE aus Kopenhagen sind der Headliner des Festivals und werden im November mit einer Wiederveröffentlichung (“Love Comes Down”, VÖ: 24.10.2011) im Gepäck auf Tour sein. Auf unzähligen Touren haben sie in Europa viele Fans gewonnen, vor allem in Berlin und Deutschland spielen sie regelmäßig in ausverkauften Clubs. Keine Frage, dass da jedes Tanzbein schwingt und jede Hüfte wackelt. Zur rockmusikalischen Zeitreise bitte hier einsteigen!

Bassy Programm

Die in Rock, -Stoner sowie Blueskreisen gleichermaßen geschätzten Schweden SIENA ROOT, die ihr neues Live-Album “Root Jam” (VÖ 14.11.2011) promoten und sicherlich wieder einige Überraschungen parat haben, bewegen sich musikalisch und optisch zwischen Blues, Psychedelic und indischer Raga-Musik. Sie gestalten den Freitag Abend im Bassy, zusammen mit Shooting Stars der Psychedelic-Szene, THE FLYING EYES aus Baltimore/USA, die mit einer Live-DVD ihres großartigen Konzertes beim legendären WDR Rockpalast, welche ein exzellenter Beweis ihrer Live-Qualitäten ist, auf großer Europa-Tour sind. Beide Bands haben sich durch ihre ausschweifende Konzerte eine treue Fanschar erspielt und garantieren einen abendfüllenden Musikgenuss.

Festsaal Programm

Vor Baby Woodrose gibt es eine selten gewordene musikalische Vielfalt zu erleben. Aus Darmstadt kommen OKTA LOGUE angereist, die mit ihrem verträumten, bluesigem Psychedelic den Zuhörer auf eine Reise zu den ursprüngen des Progressiv Rock schicken, ungefähr in die Zeit als Pink Ffloyd im Londoner UFO Cclub spielten. Das Duo Garage-Blues MOON hat kürzlich im Big Snuff Studio in Berlin aufgenommen und wird den Abend mit seinem bluesigem Space-Rock an ungewohnter Stelle abseits der Bühne mittem im Publikum bereichern. Die Potsdamer Newcomer STONEHENGE waren schon Ende 2010 mit ihrem orgel-getränktem heavy Stoner Blues Rock beim DUSTOWNsounds vertreten, und erfreuen sich seit diesem überzeugenden Auftritt zunehmender Beliebtheit. Für viele Fans von Orgel-Rock eine der Neuentdeckungen des Jahres.

Festsaal Afterburner

Als definitives i-Tüpfelchen offnet nach dem Hauptprogramm der Keller des Festsaal Kreuzbergs seine Pforten, um die Fans bis in die fühen Morgenstunden mit einer Packung Stoner Rock nach Hause zu schicken: GRANDLOOM (“Sunburst”, VÖ April 2011) und PYRIOR (“Oceanum Procellarum”, VÖ 2011) haben sich, dank ihrer vorzüglichen Debütalben, mit ihrem instrumentalen Psychedelic Stoner Rock nach kurzer Zeit fest etabliert und erfreuen sich zunehmender Beliebheit. Während oben im Saal nach dem Konzert zu Techno, Elektro und House gefeiert wird bis es hell ist, werden die beiden Bands im Keller rocken, bis auch der letzte Fan auf seine Kosten gekommen ist.

Dorfdisco verlost pro Abend 2×2 Freikarten für DUSTOWNfestival bei freikarten [at] dorfdisco.de!  (Bitte entspr. Wunschabend dazu schreiben.)  

Die Karten für Samstag sind weg! Heute Freitag noch Last-Minute bei mail siehe oben!

DUSTOWNfestival
18.11.2011 @ Bassy Cowboy Club (Berlin, Schönhauser Allee 176a)
Bands: SIENA ROOT (SWE) + THE FLYING EYES (USA)
VVK / AK: 10€

19.11.2011 @ Festsaal Kreuzberg (Berlin, Skalitzer Str. 130)
Bands: BABY WOODROSE (DK), GRANDLOOM, PYRIOR,
OKTA LOGUE, STONEHENGE, MOON
DJs: Marvin Hey, Gunnar Stiller, Dingsbums, Tetsuo
VVK / AK: 15€



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: