In eigener Sache


Mai 24th, 2012 | 3 Kommentare ...  

Von

Liebe Dorfdisco Freunde und Leser,

es wird dem einen oder anderen sicher aufgefallen sein: seit dem 3.3.2012 gibt es hier keine redaktionellen Updates. Warum?

Zum einen gab es einen konkreten Auslöser, zum anderen eine schon länger andauernde Problematik, die der personellen und qualitativen Unterbesetzung.

Startete Dorfdisco.de Anfang 2000 noch aus einer gewissen Laune heraus ohne vorangestelltes Konzept, gab es in der Folge kein zu erreichendes Ziel, nur ein Gespür dafür, wo sich was bewegt, und wie sich dazu ein Online-Magazin anbieten würde. Immerhin sind seitdem über 10 Jahre vergangen und Dorfdisco.de wurde von vielen entdeckt und in seiner Art für gut befunden. Leider war dies aber auch immer nur die eine Seite der Medallie.

Die Kehrseite bedeutete immer Zeit- und Geldnot gegenüber einem stetig wachsenden Erscheinungs- und Aktualisierungsdruck. Unbezahlte, auf “Aufmerksams-basis” mal und mal wieder nicht teilnehmende Schreiber und Fotografen standen einer steigenden Erwartungshaltung von Lesern, Musikern wie kommerziellen Veranstaltern, Labels und Agenturen gegenüber, die auch ihre Inhalte hier gerne sehen. Dies aber liess sich nur noch durch einen nicht mehr zu rechtfertigenden Arbeitsaufwand betreiben, welcher letzlich – Kurzfassung – nur noch durch eine Person erledigt wurde: mich.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis es an den Punkt kommen würde, wo es so nicht mehr weitergehen würde, es brauchte nur einen konkreten Auslöser.

Dieser war Anfang März gegeben, als ein mir nahe stehender Familienangehöriger verstarb. Die dadurch eingetretenen Umstände zwangen mich nicht nur zum vorübergehenden Stopp aller sonstigen Aktivitäten, sondern beförderte eine persönlichen Zäsur schlechthin, welche einige persönliche Veränderungen nach sich ziehen wird.

Insofern bitte ich das ausbleiben neuer Post auf Dorfdisco zur Zeit zu entschuldigen. Ob oder wie es weitergehen wird ist noch (Stand Dez. 2012) offen.

Lediglich der Gigkalender wird weiter wie gewohnt betreut.

Agenturen u. Freunde wurden per Mail informiert, der Leser nun ebenfalls.

-Os.



Kommentare / Comments:

  1.  
    1. Alexander Koenitz  

    Respekt!

  2.  
    2. Ran  

    acuh von mir: Respekt!

  3.  
    3. Sea Wanton  

    habe immer gerne die site besucht. schade dass die reise anhält…gib bitte infos wenn wieder aktiv. wohin geht die reise? bis zum ende der welt…alles gute Sea W.

%d Bloggern gefällt das: