Danger Mouse and Sparklehorse veröffentlichen leere CD-R


Mai 18th, 2009 | 1 Kommentar ...  

Danger Mouse and Sparklehorse veröffentlichen leere CD-R

Von

Darauf muss man erst mal kommen: weil die Plattenfirma EMI, bei der der Musiker/Komponist Sparklehorse unter Vertrag steht, das Album Dark Night of the Soul in Kollaboration mit DJ Danger Mouse  nicht veröffentlichen will, sind die Fans aufgefordert das aufwändig gestaltete Begleitbuch mit Fotos von David Lynch und leerer CD-r zu kaufen.

Damit wollen Danger Mouse und Sparklehorse einem Rechtsstreit mit der EMI aus dem Weg gehen, fordern die Fans aber indirekt auf, die Songs illegal aus dem Netz zu laden, und sich auf die CD-r zu brennen. Das Album ist derzeit auf dem US amerikanischen Radionetzwerk NPR im Stream zu hören, und auch schon auf den einschlägig bekannten Downloadseiten aufgetaucht.

Zum Hintergrund zählt ein alter Disput zwischen DJ Danger Mouse und der EMI, nachdem Danger Mouse 2004 das Beatles White Album ungefragt mit Jay-Zs Black Album zum legendären Grey Album mischte, und damit das erste erfolgreiche Mash-Up Album weltweit schuf.

Nun hat die EMI anscheinend nicht viel Lust auf die neue Sparklehorse / Danger Mouse Geschichte, auf der sich eine ganze Menge Gastsänger von Iggy Pop über Julian Casablanca bis Frank Black und David Lynch selbst tummeln. Da die Hintergründe für EMIs Blockade unklar sind, tippen wir einfach mal dass entweder die Lizensierungsverhandlungen noch nicht abgeschlossen sind oder sich als zu aufwändig gestalten, oder eben mit Danger Mouse nicht mehr viel zu tun haben will.

Dark Night of the Soul wird es nun in zwei Versionen geben: einmal mit einem aufwändigen, über 100 Seiten starken Booklet mit Photographien von David Lynch limitiert auf 5000 handsignierte Exemplare für $50 plus Poster, und einer abgespeckten CD-r mit alternativem Poster für $10 – jeweils plus Porto.

Dark Night of the Soul CD-r Verpackung kaufen unter http://www.dnots-store.com

www.dnots.com



Kommentare / Comments:

  1. 1

    Pingback von Musikempfehlung, obwohl ich von Musik keine Ahnung habe. Vol. 1 | jakuuub:
%d Bloggern gefällt das: