Blackmail und Aydo Abay: getrennte Wege


Live Daten in Saarbrücken, Lingen und Potsdam abgesagt

Dezember 11th, 2008 | 0 Kommentare ...  

Blackmail und Aydo Abay: getrennte Wege

Von

Die Koblenzer Rockband Blackmail trennt sich ihrem Sänger Aydo Abay.

Es war eine schwere Entscheidung, aber interne Differenzen haben zum Bruch der Band geführt, heisst es dazu in einer Pressemitteilung, die heute von einem Berliner Veranstalter verschickt wurde.

Daher sind die Live Termine heute in Saarbrücken, morgen in Lingen (12.12.08) und am 13.12.08 in Potsdam abgesagt.

Die Band ist traurig, ein großes Kapitel ihres Lebens zu beenden.  Fest steht aber, dass die Band als Blackmail weitermachen wollen. 

Kurt, Carlos, Mario und Aydo entschuldigen sich hiermit bei denen, die bereits Tickets für die Konzerte gekauft haben.

Ein Statement der Band: “Blackmail ist tot. Es lebe Blackmail… gemäß den letzten Worten des sterbenden Vincent Price: „ …ich komme wieder!”, findet sich unter www.blackmail.de.

www.myspace.com/thisisblackmail



Kommentare sind geschlossen.