ACDC live auf dem Flughafen Tempelhof?


Januar 12th, 2009 | 2 Kommentare ...  

Von

Im Tagesspiegel vom 10.1. stand es: Die eingezäunte Fläche wird das zukünftige Festivalgelände für Konzerte und Shows.

Damit ist klar wie sich das landeseigene Berliner Immobilienmanagement (Bim) die Nachnutzung vom Flughafen Tempelhof vorstellt: ein riesiges Gelände für Rock und Veranstaltungen wie “mehrtägiger Musikfestivals” soll es werden.

Und erste Gespräche über Events gab es bereits. „Wir verhandeln derzeit konkret mit dem Veranstalter eines Rockkonzertes“, sagte die Sprecherin der Bim, Katja Potzies. Den Namen der Band – „eine große Nummer“ – wollte sie nicht nennen.

In den einschlägigen Foren aber wird der Name bereits verhandelt: ACDC sollen sein.  Auch wer die “mehrtägigen Musikfestivals” sein werden, können wir uns schon jetzt an zwei Fingern abzählen, warten aber kulanterweise noch zwei Tage ab, ob unsere Anfrage von Melt! oder Berlin Festival beantwortet wird…



Kommentare / Comments:

  1.  
    1. Mike  

    Na das MELT! würde sich sicher keinen Gefallen tun nach Berlin zu ziehen. Die zubetonierte Landebahn ist doch bestimmt nicht so reizvoll?!

    Und das Berlin-Festival ist doch eigentlich zu klein für das Flughafen-Gelände?!

    Bin gespannt!!

  2.  
    2. mike  

    Vielleicht möchte sich der eine oder andere das Gelände ja schon mal ansehen. Dem sei dieser Termin hier ans Herz gelegt:

    http://tfa.blogsport.de/2009/01/13/spaziergang-am-zaun-1812009/

%d Bloggern gefällt das: