MONA MUR: der Funke ist wieder da


Mona Murs künstlerische Wurzeln liegen weit zurück: Anfang 80 formiert mit FM Einheit, Marc Chung, Alexander Hacke (alle Einstürzende Neubauten) und Gode B von Front, wurde die erste Platte plötzlich Single of the Week im NME. Zwei Jahre später spielt Mona Mur bis zu ihrer Auflösung ganz im Zeichen der 80er mit Lärm, Härte und Feuer. Erst ihr Beitrag zu Fatih Akins “Gegen die Wand”, und der darauf folgenden Compilation “Into your Eye”, ruft sie wieder ins Bewusstsein. Im Februar 2005 feiert Mur im Rahmen einer Retrospektive einen großen Abend, und seitdem ist der Funke wieder da. Wir befragten sie nach Motiven und dem aktuellen Status Quo ihrer Karriere.

Februar 8th, 2009 | 0 Kommentare ...  

MONA MUR: der Funke ist wieder da
Mona Mur & En Esch, Photo: Jan Riephoff

Von



Kommentare sind geschlossen.