Tribes – Baby


(Island/16.01.2012)

Januar 17th, 2012 | 0 Kommentare ...  

Tribes – Baby

Von Talking Tommy

Das Debütalbum der Londoner Band Tribes erscheint am 27.01.2012 in Deutschland. Gerade erst 2010 gegründet sind sie  schon bei Island Records heimisch geworden und lassen nach ihren ersten zwei EPs We Were Children  und When My Day Comes keinen Zweifel daran das sie hoch hinaus wollen. Bands wie die Pixies, Kaiser Chiefs und The Kooks haben nach bandeigenen Angaben schon an der Tür geklopft, um sie auf Tournee mitzunehmen.

Die vielversprechenden Referenzen spiegelten sich jedoch ganz und gar nicht in ihrer Musik wieder. Die ersten Töne des Albums klangen noch interessant, doch, wie bei fast jedem anderen Titel auf dem Album, versaut der Gesang regelrecht die Melodien. Sänger Johnny Lloyd jault bloß in das Mikrofon und versucht offenkundig damit an den Sound der Killers Alben anzuknüpfen, doch dies alles ohne eigene Kreativität. Insbesondere der Song When My Day Comes ist ein inhaltlicher und musikalischer Rip-Off von Mr. Brightside der Killers.

Natürlich gehen die Titel in Mark und Knochen und werden sicherlich den einen oder anderen übriggebliebenden Indiefan finden, doch wer von dem Album etwas neues erwartet wird enttäuscht. Hymnen-Rock war zum Ende der Achtziger tot. Vielleicht hätten Tribes in jüngeren Jahren doch mehr experimentelle Musik machen müssen, um mehr Kreativität und eigenen Stil zu bekommen.



Kommentare sind geschlossen.