The Virgins – s/t (Atlantic)


April 6th, 2008 | 0 Kommentare ...  

The Virgins – s/t (Atlantic)

Von

Noch sehr lose, aber dennoch auf den langsam näselnd rumpeligen Garagenpunkt kommen da The Virgins aus New York (genauer gesagt aus dem Dunstkreis eines hip stores namens aNYthing). Gerade ihre erste EP draussen sind sie schon sowas wie die Strokes 2008 (und ein bischen wie Mick Jagger in Miss You / Fingerprint File -das kommt wieder!) da drüben. Und wenn man bedenkt, dass es erst nur ein Demo ohne Band (!) in den richtigen Händen zum Major, und dann die Band drumherum gegeben hat, kommt man schon mal ins Grübeln wie heute so Sachen in fashion stores gehen. Daher sage ich denen auch mal eine große Zukunft in den üblichen Medien vorraus, heisst, die werden über alle Anderen getragen wie unangetastet – wobei man zu ihrer Ehrenrettung sagen muss, dass sie es auch ziemlich locker bringen. Spielten zuletzt als Letzte auf der SXSW NME Party und sollen heiss abgeräumt haben. Nehmen ihr Publikum auf jeden Fall mit, was man anhand ihres kurzen Livevideos auf MySpace sehen kann. Mehr kann man zu der Band aber noch nicht sagen, mehr gibt es nämlich noch nicht.

www.myspace.com/thevirginsnyc



Kommentare sind geschlossen.