Soap & Skin “untitled”


VÖ 10.10.2008 / Pias

November 5th, 2008 | 0 Kommentare ...  

Soap & Skin “untitled”

Von

Würde es nicht so abgegrabbelt klingen, könnte man meinen dass die 18 -jährige Wienerin Anja Plaschg das nächste große Ding werden könnte, ein MySpace-Superstar, oder wie die Österreicher sagen: ane Sensation.

Denn ohne ein einiges Release (ein erster Demotrack landete 2007 auf einem Shitkatapult Sampler) spielte Plaschg als Soap & Skin nun schon mehrere Festivals, welches ihr zuletzt eine Deal mit der Plattenfirma PIAS einbrachte. Anfang Oktober nun ist diese erste EP herausgekommen, auf dem sich auch das überzeugend schöne The Sun befindet. Anfang 2009 soll es dann mit einer Single und dem angeblich schon fertig gestellten Album weitergehen.

Soap & Skins tiefe stimme melancholische und leidenschaftliche Songs werden als Nachfolger von und für die deutsche Nico gehalten. Schon spielte sie bei der Nico Tribute Nacht in der Volksbühne, als auch auf einem derzeit in Berlin und anschließend in Hamburg, Wien und Prag laufenden Theaterstücks namens Nico – Sphinx aus Eis nach einem Monolog von Werner Fritsch.

Nicht nur wir sind uns sicher dass ausgerechnet Soap & Skin für größte Aufmerksamkeit sorgen wird. Mitlerweile studiert Paschg an der Wiener Akademie der bildenen Künste. Ihre neunjährige klassische Klavierausbildung als auch Geige gekreuzt mit einer eher dem Zufall überlassenen herangehensweise am Laptop wie Collagen von 1500 Schweinen und unter die Haut gehender Gesang bildet die Grundlage für diese Ausnahmestellung.

Eine Tour soll Anfang 2009 erfolgen.

http://www.myspace.com/soapandskin



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: