Sebastian Arnold – mad scientist drummer


Oktober 23rd, 2008 | 0 Kommentare ...  

Sebastian Arnold – mad scientist drummer

Von

Mehr eine Chill-out Musik, die an bessere Dubchill und Jazzadelica erinnert, als hätte sich Kraftwerk zum Krautrock gewendet. Arnold entpuppt sich als Meister des vom Schlagzeug inspirierten Lowpassfilters, treibt die Lo-Fi Sau quasi durch einen nimmermüden, aber teilweise höchst vertrackt-jazzigen Beat, der wiederum von einem herbstlich-bunten Haufen elektronisch getränkter Landschaften geprägt wird. Will man keine direkten Radioheuler,  ist man bei diesem abseitig schlagseitigen Leftfieldglitch ganz richtig. Das ist komplexer als eine Midlifecrisis, das verdrahtet Improvisation, Funk, Fusion, Jazz, Electronika, Fake in ein Ein-Mann mit 12 Finger System, und groovt wie ein paar einsame Drinks zuviel an der Bar einer geheimnisvollen Großstadt.

Arnold ist Schlagzeuger in verschiedenen Bands zwischen Funk, Jazz, Elektronika und Postrock und hat bis dato vier Alben unter eigenem Label und Eigenvertrieb produziert. Seine Solokonzerte spielt er Live mit Drumset, Synthesizern, Hut und Stimme.

www.myspace.com/sebastianarnold
www.sebastian-arnold.net



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: