Sascha Funke – Mango (Bpitch Control)


Juli 10th, 2008 | 0 Kommentare ...  

Sascha Funke – Mango (Bpitch Control)

Von

Ein Aufhorcher ist auch das neue Album von Sascha Funke, “Mango”, auf BpitchControl. Schon sein Debut aus dem Jahr 2002, ganz selbstbewusst “Bravo” betitelt, etablierte Ihn als einen, der die Symbiose aus knochentrockener, straighter Bassdrum und funkelndem Pop kombiniert mit kühlem Funk, gekonnt einzugehen wusste. Diesen Weg geht er nun auf “Mango” konsequent weiter. Die Tracks weisen durch die Bank eine unverschämte Eingängigkeit auf und sind für Remixe geradezu prädestiniert. Verträumte Soundscapes, voll der Melancholie, die ich so liebe und in vielen aktuellen als auch jüngst vergangenen Minimal-House Produktionen so schmerzlich vermisse.

Sparsam eingesetzte Vocal-Snippets aus dem K-Hole, eine glasklare Produktion und einige trancige Basslines runden das Bild ab. Sowohl als Sommerplatte unter freiem Himmel, aber auch für den Einsatz bei nächtlichen Autobahnfahrten wärmstens zu empfehlen.



Kommentare sind geschlossen.