Florian Kruse – The Drive EP


(Fresh Meat Records 019, VÖ: 15.04.09)

April 22nd, 2009 | 1 Kommentar ...  

Florian Kruse – The Drive EP

Von

Florian Kruse aus Hamburg versorgt uns auf seiner neuen EP mit balearischen und tiefliegenden Housegrooves. Die Innovationskeule holt er nicht aus dem Sack. Der Titeltrack ist eine glaubhafte und zurückgelehnte Nummer, die den Day – Time Dancefloor zurecht voll im Griff haben wird. In dem Stück ergießt sich die modernste Form der elektronischen Musik. Unzweideutiger, dub-infizierter, straight rollender Deephouse mit unverschämt offensichtlicher Angleichung an den Kurs des Mutterschiffs Chicago. So lückenlos, trocken und altbacken die Nummer auch klingen mag, man wundert sich am Ende über makellosen Funk und pure Unity, welche beide ohne ironisches Augenzwinkern Hand in Hand der imaginären Auslaufrille entgegen strömen.

Shake it off ist danach erfrischend unprätentiös, gespickt mit etwas Kuschelfaktor, aber trotzdem immer mit einem Auge auf dem Dancefloor. Eine Housenummer für all jene die nach der Uptempo Abfahrt eine Form von Ruhe lieben. Wenn schon nicht in den Beinen, dann wenigstens zum Ausbalancieren der Gemütsverfassung. Die Methode wirkt etwas shuffelnder und ja, noch housiger.

Close kommt einen ganzen Knick verkehrsarmer, was die Instrumentalisierung und den Dance-Moment betrifft. Ibiza – Lounge House at its best . Mir steckt in dem Stück jedoch zu wenig Spirit und Nachdruck drin. Schon klar, daß dies leider so gewollt ist. Nathan Drew Larsen’s Stigma Mix zum Abschluß greift fast alles aus dem Original noch einmal auf, lebt durch die bloße Berufung auf den Ausgangsstoff. Shake it off wird noch mal skizzenhaft angedeutet und in perkussive Eleganz versetzt. Daraus zieht der Remix aber nicht gerade die erforderliche Spannung.

Alles in allem bleibt nach mehreren Gesamtdurchläufen ein ambivalenter Eindruck zurück. Aber der coole Titeltrack rechtfertigt den Kauf der Platte allemal.

www.myspace.com/floriankruse



Kommentare / Comments:

  1.  
    1. florian  

    Danke für den Insidertipp!

%d Bloggern gefällt das: