Chuckamuck – Wild for Adventure


(Staatsakt / 18.3.2011)

März 9th, 2011 | 0 Kommentare ...  

Chuckamuck – Wild for Adventure

Von

Wir wollen ja nicht quengeln – aber kommende Woche erscheint das Debut von Chuckamuck aus Berlin. Ja, nicht aus Delmenhorst oder Hamburg, die hätten sie bestimmt gerne, denn dann hätte man sie am Ende noch als die direkte Star Club Fortsetzung ausgerufen, als Reinkarnation der Reeperbahn oder einfach Hamburgs beste Beat Band seit den Beatles.

Ja, Journalisten schreiben immer so einen Quatsch (ps. traut nur Journalisten die entweder keine sind, oder es wirklich drauf haben!), auch wenn es in diesem Fall gestimmt hätte, oder besser gesagt, seit den Three Normal Beatles, aber an die erinnert sich ja schon wieder keiner.

Chuckamuck dagegen werden es vielleicht etwas einfacher haben, vielleicht sogar international, schließlich haben Bands wie King Khan oder The Black Lips den Weg der räudigen Schluderrocker vorgemacht, Chuckamuck musste da nur noch nachrutschen.  Oft genug gesehen haben sie sie ja. Trotzdem sollte man nicht meinen dass das, was sie abliefern so einfach mal aus dem Ärmel geschüttelt wäre, auch wenn es sich permanent so anhören will, dazu sollte man mal Bassist Jules auf die Finger gucken. Keine Band überlebt ohne gutes Spiel, word!

Die Jungs spielen nun schon seit über zwei Jahren jeden Berliner Laden in Grund und Boden, zumindest die, die sich keinen Elektrokorb vors Maul hängen lassen oder sonst wie nach Gleitcreme riechen. Hier findet der Körperkontakt noch über die Schulter statt und wird billiges Bier in den Ausschnitt gekippt. Dazu nölt Oska was von “wir fahrn hin und her”, grölt die Band im Chor, alles etwas unbestimmt und luftig easy rauf und runtergeschrabbelt, so als wären die Zigaretten mal wieder falsch rum gedreht oder die Sonne zu früh zu heiss am Himmel. Ist ja auch mal wichtig hier im Land der Öden-Spröden. Darauf ein Wild for Adventure!

http://www.myspace.com/therealchuckamuck

Mehr und alles über Chuckamuck (von Dorfdisco)



Kommentare sind geschlossen.