Arcade Fire – Neon Bible (City Slang)


März 8th, 2007 | 0 Kommentare ...  

Arcade Fire – Neon Bible (City Slang)

Von

Ich muss hier mal ansagen dass ich vielleicht zu wenig weiß über Arcade Fire, dessen erstes Release Funeral für die halbe Rockfanwelt eine Offenbarung ist, mir aber fehlt. So lesen sich mir all die Begeisterungsstürme nach Erklärung ringender Kritiker schon etwas kitschig und eingenommen vor, wenn sie sich zu Neon Bible geradezu überschlagen. Dies ist ein recht düsteres, dichtes Teil, das dennoch leicht sphärisch und symphatisch sendungsbewusst daherkommt. Wahrscheinlich ist es auch diese gewisse Theatralik gekoppelt an schicksalsträchtige Texte über Tod, Krieg, negativ besetzter Kirche und die Verarbeitung allerhand dunkler Stimmungen die nicht ganz sattelfeste Familiensucher anspricht. In einer Zeit wo man die Entgrenzung der Gesellschaft erfährt, wirken solche Gesänge des Leidens und gefühlter Durchlässigkeiten ja durchaus integrierend, vor allem bei Indiemusik konsumierenden Wissenseliten. Andere, anderen Codes anhängenden Gruppen mögen damit nicht soviel anfangen können, weil oft mehr nach unten oder zum grunzen gerichtet. Arcade Fire aber drehen doch zu sehr ins Bedeutungs-offene, und klingen dabei als trügen sie eine unendliche, in ihrer Namensgebung begründete Last mit sich herum. Außer viel Bombast kann ich da leider nicht so viel musikalisches Profil ausmachen, besonders nervig das (Antichrist Television Blues) – in Klammern geklammert, herausragend, weil befreiende Tracks aber No Cars Go, eine hübsche Hey, Let’s Go Nummer á la Sonic Youth meets New Order Bass und rollenden Drums, das als Skizze schon auf Funeral zu hören gewesen sein soll sowie My Body Is A Cage, dessen Einsicht verheißende Melodei schlussendlich per Kirchenorgel brünstig breit abgefeiert wird. Aber huch, sind die Kids schon wieder so Hippie-Harmonie bedürftig? Wobei mir einfällt dass solche Post-Hippiebands wie ELO wieder in die englischen Charts eingestiegen sind..uhaa.

www.arcadefire.com

www.cityslang.com



Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: